FunnyGO-2

FunnyGO-2

  • Kann ich die Pilotfly Produkte fernsteuern?
    --> Alle Pilotfly Produkte verfügen über ein integriertes Bluetooth-Modul. Sie haben somit die Möglichkeit Ihr Gerät via Bluetooth mit einer Android App zu steuern. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Anleitung.
     
  • Wo kann ich die aktuellste SimpleBGC Software heraunterladen?
    --> Die aktuelle SimpleBGC Software können Sie mit diesem Link herunterladen: SimpleBGC_GUI_2_62bx.zip. Gegebenenfalls benötigen Sie auch noch einen USB to UART Bridge Treiber von SiLabs, den Sie über folgenden Link für Ihr Betriebssystem herunterladen können: http://www.silabs.com/products/mcu/pages/usbtouartbridgevcpdrivers.aspx
     
  • Wie kann ich feststellen, ob ich die aktuellste Firmware auf meinem Gerät habe?
    --> Stellen Sie eine Verbindung zwischen der SimpleBGC Software und dem Gerät her (USB Kabel oder Bluetooth). Gehen Sie auf die Registerkarte "Upgrade" und prüfen Sie mit "Check" den Firmwarestatus Ihres Gerätes. Die aktuell von uns freigegebene Firmware ist 2.62b3.
     
  • Wo finde ich nähere Informationen über die SimpleBGC Software?
    --> Die SimpleBGC Bedienungsanleitung können Sie hier herunterladen.
  • Wie aktiviere oder benutze ich den Invert-Modus (Handgriff oberhalb der Kamera)?
    --> Die Pilotfly Produkte erkennen automatisch den Invert-Modus. Drehen Sie im ausgeschalteten Zustand den Handgriff über die Kamera und schalten Sie das Gerät ein. Alle anderen Profile sind auch im Invert-Modus über den "Mode-Taster" anwählbar.

 

Mögliche Fehlerursachen und Lösungen:
 

Roll-Motor ist nicht horizontal ausgerichtet. Führen Sie eine Gyro & ACC Kalibrierung, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, durch.
Das Gerät fängt an leicht zu vibrieren während der Gimbal um 90° nach vorne gerichtet ist. (brief case position) Stellen Sie fest welcher Motor vibriert, in diesem Fall ist es meistens der Pitch-Motor. Reduzieren Sie leicht den D-Wert des vibrierenden Motors (Pitch) und/oder ändern Sie leicht den Wert der Motorleistung.
Pitch-Motor verliert plötzlich Motorschritte während einer Auf-Ab Drehung.

Stellen Sie sicher, dass die Kamera richtig in alle Richtungen ausbalanciert ist.

Erhöhen Sie leicht die Motorleistung des Pitch-Motors.
System fängt an während einer Bewegung zu vibrieren. Stellen Sie fest welcher Motor vibriert. Reduzieren Sie leicht den D-Wert des vibrierenden Motors und/oder ändern Sie leicht den Wert der Motorleistung der vibrierenden Achse.
Yaw – Achse driftet leicht weg.

Schlechte Gyro-Kalibrierung des Frame IMU Sensors.

Frame IMU muss erneut kalibriert werden.

Info: Frame IMU kann nur via SimpleBGC Software kalibriert werden. Installieren Sie hierfür die Software auf Ihren PC, MAC  oder die Android App (SimpleBGC32) 
Während einer Schwenkbewegung nach vorne (brief case position) bleibt die Roll-Achse nicht gerade und kippt leicht zur Seite weg. Schlechte ACC & Gyro Kalibrierung des Kamera IMU Sensors. Kamera IMU muss erneut kalibriert werden. Bitte folgen Sie den Anweisungen in der Bedienungsanleitung.
System bewegt sich unkontrolliert in alle Richtungen. Motoreinstellungen sind möglicherweise falsch. Halten Sie den Gimbal gerade oder montieren Sie ihn auf ein Stativ. Starten Sie in der SimpleBGC Software im Basic Tab “Auto” für die Motoren. Stellen Sie nach Abschluss der Autofunktion sicher, dass die Pole der Motoren alle auf “14” stehen. Führen Sie danach eine Kalibrierung der beiden Sensoren (Kamera & Frame IMU) durch, wie in der Anleitung beschrieben. Video: https://youtu.be/vOEP65UFV9w
System piept kontinuierlich. Prüfen Sie den Batterieladestand. Kritischer Batterieladestand erreicht. Batterie ist fast leer. Laden Sie die Batterie oder schließen Sie eine externe Batterie (optional erhältlich) an.
System piept aber Batterie ist voll geladen. LED des Ladegeräts leuchtet grün.

Prüfen Sie den Batterieladestand rechts unten in der SimpleBGC Software.

Batteriekalibrierung muss möglicherweise durchgeführt werden. Bitte folgen Sie dafür den Anweisungen zur Batteriekalibrierung.

Roll und Pitch sind nach einer ACC & Gyro Kalibrierung immer noch nicht gerade ausgerichtet.

Prüfen Sie die Einstellungswerte des „Initial Angle“ in der SimpleBGC Software

  • RC –Tab à „Initial angle“

Stellen Sie sicher, dass der Wert des "Initial Angle" aller Achsen auf “0” gesetzt ist.

Info: Bei Anwendungen wie “Set tilt angles by hands”, “Swap RC Roll-Yaw” oder “Swap RC Pitch – Roll” wird der "Initial Angle" neu gesetzt.